Videos
There are no videos available here.
00:42:12
In diesem Video geht es um die Mechanismen der Erfahrung. Es gibt Menschen, die sind super erfolgreich und es gibt...
In diesem Video geht es um die Mechanismen der Erfahrung. Es gibt Menschen, die sind super erfolgreich und es gibt nichts was deren Erfolg schmälern könnte. Andere dagegen durchleben krasse, zum Teil schwere Zeiten. Augenscheinlich ziehen solche Menschen immer wieder negativ empfundene Erfahrungen an. Wie in einem Teufelskreis scheint es kein entringen solcher destruktiven Lebensumstände zu geben und jeder noch so gut gemeinte Ratschlag externer Quellen kommt nicht an.

Kaum verwunderlich das manche Menschen irgendwann glauben, alles in ihrem Leben ist wie verhext und so betrachtet gehen tatsächlich auch positive Aspekte der persönlichen Lebenserfahrung förmlich unter. Tatsächlich ist diese Situation wie der Biss in eine rohe Apfelsinne wo die Schale noch drum ist. Der fruchtige süße Geschmack geht unter, die Apfelsine muss als GANZES betrachtet werden und wir wissen das der Inhalt erst von der Schale befreit sein muss. Alles andere ist dann eben ein bitterer Geschmack einer fantastisch schmeckenden Frucht.

Ich bin überzeugt davon, dass viele Menschen in ihrem Dasein immer wieder hervorragende Leistungen abliefern diese aber im allzu pessimistischen Licht nicht als positiv empfinden. Theoretisch ist ihnen das auch klar und nur allzu oft suchen sie die Verantwortung in äußerlichen Einflüssen. Das ist dann egal ob andere Menschen schuld sind oder Geister, Dämonen oder Politik oder Arbeitgeber.

Dafür verantwortlich sind persönliche Glaubessätze, welche die Realität in einer zu einengenden Brennweite persönlicher Erfahrung interpretieren. Ich habe das über mehr als dreißig Jahre selbst erfahren und daraus gelernt meine Glaubenssätze unter die Lupe zu nehmen.

Mit der Zeit begriff ich wie absurd und unnötig viele meiner verborgenste Überzeugungen waren. Als ich begann dahinterzukommen begriff ich das ich bereits immer auch viele positive und energetisierende Glaubenssätze in mir hatte. So betrachtet kann dir schlagartig bewusst werden, das du bereits positiv bist -allerdings hattest du bis dahin dein Bewusstsein in nur eine mögliche Richtung gelenkt.
More
00:00:30
Selbstreflex, ist eine Methode, mit der Peter Neumann unbewusste Glaubenssysteme bewusst werden lässt. Du musst...
Selbstreflex, ist eine Methode, mit der Peter Neumann unbewusste Glaubenssysteme bewusst werden lässt. Du musst nicht auf einem Stein sitzen und meditieren. Wo du gerade bist, Ort und Zeit deiner Realität, wo du dich im Augenblick befindest, ist der günstigste Moment. Transformation funktioniert tatsächlich und du entscheidest selbst, welche Informationen für dich relevant sind. Intuition ist das Zauberwort. Tatsächlich sind wir Menschen zu intuitiven Einsichten fähig, die uns helfen unserer verborgensten Glaubenssätze zu erkennen.
More
00:21:15
Wir alle kennen den Begriff Roll Modells, Ideale und geistige Vorgesetzte. Wie hängt, dass zusammen und was meine...
Wir alle kennen den Begriff Roll Modells, Ideale und geistige Vorgesetzte. Wie hängt, dass zusammen und was meine ich damit? Nun die Antwort ist einfach -das sind Menschen und Stimmen, an die wir uns orientieren. Und damit ist das Dilemma bereits im Gang gesetzt. Keiner von uns kann dem Ideal eines anderen Menschen restlos entsprechen. Wir sind Unikate, nicht kopierbar und kaum ohne Wiederspruch lenkbar. Trotzdem inspirieren uns Menschen gerade dann, wenn sie in einem äußerst glanzvollen Licht erscheinen.

Nur allzu oft gehen wir dabei unter, oder mindestens kommt unsere Persönlichkeit kaum zum Tragen. Fazit; wir ordnen uns unter, im schlimmsten Fall züchten wir destruktive Gedanken, eine Art Rechtfertigung für alle Ideale die wir im ANDEREN sehen, nur nicht in uns selbst verwirklichen können. Das läuft auf eine Kopie raus, wir versuchen uns krampfhaft zu verschönern, verjüngen oder sonst wie in Szene zu setzen. Ab einer gewissen Stufe wird's gefährlich, denn tatsächlich können wir auf keinen Fall erwarten das wir uns SO erfüllt, bzw. WAHR - genommen fühlen. Die plastische Chirurgie macht nur allzu dramatisch deutlich, wo hin das führen kann. In diesem Video erkläre ich wie ich Menschen auf eine mir völlig neue Art und Weise „WAHR NEHMEN“ konnte.

Egal wie diese aussahen, Dick, Dünn, schiefe Nase, dicker Bauch, das alles spielte überhaupt keine Rolle. Was ich wahrnahm, war schlicht weg sensationell, etwas, wo ich nie mitrechnen konnte. Seit jenen Tagen ist mir klar, dass das schlimmste was wir im Menschen vermuten, hinter einer dicken Maske sich verbirgt, aber nur ein Teilaspekt seiner Persönlichkeit ist. So betrachtet bekommt das GERINGSTE WESEN die GRÖSSTE BEDEUTUNG. Das ist es was holländisch Mahler so wunderbar ausdrücken konnten, im Golden Age Zeitalter. Bilder geprägt von einer einzigartigen Landschaft und Gesichter die selbst im Gemälde so unglaublich lebendig wirken.

Niemals sind wir nur Karikaturen eines verklärten Selbst welches unfähig ist sich völlig unabhängig negativer Glaubensätze zu betrachten. Ich habe eine sogenannte Grenzwert Erfahrung gemacht, weil ich diese gebraucht habe. Ich denke für mich wurde ein einzigartiges Fühlen einer größeren Wesenheit mir unbekannter Menschen Wirklichkeit. Seit jenen Tagen weiß ich was möglich ist. Es gibt für keinen Menschen einen Grund seine Einmaligkeit zu untergraben. Das kommt nicht aus einem Buch Freunde, ich hab’s erfahren.
More
00:17:29
Transformation, dieser Begriff taucht immer wieder auf, ich bin sicher, dass einige Menschen kaum vollständig...
Transformation, dieser Begriff taucht immer wieder auf, ich bin sicher, dass einige Menschen kaum vollständig wissen, worum es hier geht. Nun ist das alles gar nicht so mysteriös und unwirklich, wie es scheint. Tatsächlich wandeln wir schon seit unserer Geburt auf den Spuren eines sich ständig erweiternden Bewusstseins. Wir machen unendlich viele Erfahrungen. Je nach Gewicht tief eingebrannter, persönlicher Glaubensätze, können diese einschränkend und hinderlich für ein erfülltes Realitätsempfinden sein.

Natürlich vergleichen wir Menschen uns mit unseren Zeitgenossen und wir stellen zuweilen enorme Unterschiede in den Wirklichkeits-Modellen fest. So mag der eine mit Erfolg, ein gutes Aussehen, eine glückliche Beziehung beseelt sein, der andere in einem einzigen Katastrophen Szenario stecken. Das scheint unerhört unfair zu sein, ist es aber ganz und gar nicht, das wirst du auch früher oder später begreifen.

Ein anderer erlebt schwerste Traumatisierungen -und wieder ein anderer befindet sich in einer Spirale permanenter Gewalt. Bei allem Übel scheint es, als gäbe es weder ein Ausweg aus dieser Situation noch rechtfertigt eine Kursänderung bisher gemachte zutiefst abscheuliche Erfahrungen. Dennoch -und das kann ich bestätigen, funktioniert Transformation, und zwar auf denn aller tiefsten Ebenen. Jedoch -und das sei mir gestattet zu sagen, befinden sich mitunter manche von uns in einer Situation wo jede Hilfe von außen wie ein Hohn, ein Spot wirken mag.

Das spirituelle Desaster, in dem sich Menschen befinden können, wirkt mitunter entmutigend und vor allem völlig konfus. Informationen, die von außen kommen sind zueilen hilfreich im schlimmsten Fall aber seit Ozeanen von Zeit überholt, richten dabei mehr Unheil an, als das sie wirklich konstruktiv was ändern. Kaum nachvollziehbare stupide Meditationsübungen, her-runterleiern anmutiger Suggestionen, all das schießt meiner Meinung und Erfahrung nach am Ziel vorbei. Ich behaupte das eine Initialzündung im Bewusstsein stattfinden muss. Ich darf eine zu mir passende Technik entwickeln, an meine innersten Glaubensätze effektiv ranzukommen.

Den Focus auf das zu richten was wir Menschen Überzeugungen nennen ist die wahre Meditation, und die kann überall stattfinden. Jeder Erfahrung liegt ein tief innerer psychologischer Impuls inne. Die Energie, die hinter persönlichen Erfahrungen und Überzeugungen steckt, ist die Treibkraft einer individuell persönlich gefühlten WIRKLICHKEIT.

Glaubensätze lassen sich meiner Erfahrung nach weder weg-suggerieren, verdecken noch langfristig verdrängen. Jedes tiefsitzende negativ erfahrene Gefühl verlangt im Grunde nach Aufklärung. Während Glaubensätze sich ändern, fließt für destruktiv gehaltene Energie einfach ab. Der drauf folgende intuitive Selbstreflex lässt neue Wesensanteile zum Alltags Bewusstsein an die Oberfläche durchdringen - beeindruckt es zutiefst und transformiert es in regelmäßigen Etappen. Das wäre sowas wie eine Matrix ein Sieb, bei dem das alltägliche SELBST sich weder verliert noch seine Stellung aufgibt. Es wird einfach mehr SICH SELBST, das begreift es zutiefst, da es ja diese intuitiven Einsichten aus sich selbst willentlich authentifiziert -und absegnet. (um das mal einfach und elegant auszudrücken).

Das subjektive Selbstbild ändert sich aufgrund neuer Impulse, welche sehr angenehm und beruhigend empfunden werden. Dieses Gefühl ist am besten zu verstehen mit intuitiven Einsichten aus allererster Hand. Das was du nun begreifst ist tatsächlich von der akkuratesten Informationsquelle gekommen – DEINEM SELBST.

Das neue Gefühl gibt dir Zuversicht und so lässt du dich ganz automatisch auf ein seelisches Abenteuer oberster Güteklasse ein. Weitere Überzeugung aufzuspüren weckt nun deine Neugier, du hast gelernt deinen Gefühlen zu vertrauen. Du magst zuweilen durch eine Reihe unangenehmer Emotionen reisen, einige davon mögen dich wirklich erschüttern -aber das Unterbewusstsein weiß genau wie viele solcher Informationen du verkraften kannst. Je nach persönlicher Lage kann das schon eine Weile dauern. Aber nach jeder inneren Reise kommt die Befreiung. Das Resultat ist deine ureigene Intuition und du weißt dann einfach das es richtig ist, du BEGREIFST jetzt.

Viele solcher Glaubenssätze sind nicht unbedingt negativ, aber sie wurden nicht verstanden und daher permanent verdrängt und geleugnet. Wenn das geklärt ist, erwächst ein neues Selbstvertrauen in dir, das Leben wird jetzt enorm wertvoll sein. Aus dieser Perspektive bist du jetzt ein erweitertes Bewusstsein – DAS IST TRANSFORMATION.
More
00:04:54
Covid19 beschäftigt die ganze Welt ohne Zweifel. Trotz dieser für viele Menschen beängstigen Tage, Monate und...
Covid19 beschäftigt die ganze Welt ohne Zweifel. Trotz dieser für viele Menschen beängstigen Tage, Monate und vielleicht Jahre gibt es verschiedene Ansätze mit diesem Virus umzugehen. Selbstreflexion ist die simple Methode sich eigener Glaubensätze bis auf die tiefsten Ebenen der eigenen SEINS-Wirklichkeit bewusst zu werden. Dazu muss man sich nicht tagelang auf einen Stein setzen, wilde Verrenkungen machen oder stundenklang meditieren.

Das Bewusstsein, das alltägliche Gegenwarts-Bewusstsein, kann sich SELBST reflektieren. Erst wenn eigene, -bis auf den tiefsten Schichten des Unterbewusstseins verborgene Glaubensätze erkannt werden, transformieren sich in magischer Weise, innere Wirklichkeiten praktisch von selbst.

So eine Transformation funktioniert tatsächlich, ich habe es selbst erfahren. Begreift man das einmal und lernt die eigenen Techniken der Selbstreflexion anzuwenden, entsteht ein vollständig inspirierendes, erfrischendes, energetisierendes, wunderbares Gewahrseins-Empfinden.

Was immer wir von uns selbst dachten, erscheint dann in einem völlig neuen Licht. An diesem Punkt angelangt, ändern sich Glaubensätze von allein. Positive Suggestionen finden völlig automatisch, ganz spontan statt, die Fantasie erschafft die schönsten Bilder, in einer Art REFLEX.

Das ist konstruktiv und wirkt sich auf allen Ebenen unser Seins-Wirklichkeit aus. Ob Sport, Gesellschaft, Beziehungen, Politik, Wirtschaft, Geschichte, Historik -alles erscheint sodann in einer völlig neuen Perspektive, absolut sinnvoll.
More
Unable to load tooltip content.